Workshops sind für ein tieferes Eintauchen in ein bestimmtes Thema gedacht.
(Handstand, AcroYoga, AcroYoga für Familien, Thaimassage, Yoga, Workshop Speciales)

Handstand Workshops — Kopfüber ins Vergnügen!

Du hast schon mal ausprobiert auf den Händen zu stehen und willst jetzt richtig loslegen? Systematisch herangehen und richtig lernen?
Du übst schon eine Weile und kommst nicht richtig weiter, weil Dir noch ein paar Techniken zur Haltung und/oder zur Balance fehlen?
Du willst Deinen Wand-Handstand lieber als Handstand im freien Raum üben?
Du übst den Handstand schon eine Weile, brauchst aber noch den richtigen Schliff?
Dann ist dieser Workshop genau richtig für Dich.
Die einzige Voraussetzung zur Teilnahme ist ein (halbwegs) freier Kopfstand.
Wenn Du Dir unsicher bist, ob der Workshop für Dich geeignet ist, dann nimm einfach Kontakt mit mir auf.

Für die Fortgeschritteneren gibt es am Ende des Workshops noch die Möglichkeit, sich an den press up Handstand (Schweizer Handstand) zu wagen. Auch dafür gibt es viele Übungen Tipps und Tricks.

Zum Ablauf: Aufwärmübungen mit Yoga kombiniert, viele Übungen zum Handstand und natürlich der Handstand selbst.
Du erhältst auch ganz auf Dich persönlich abgestimmte Übungen, Tipps und Tricks rund um den Handstand.
Zuletzt massieren wir uns gegenseitig die Handgelenke und Schultern, so dass wir den Workshop gaaaaanz entspannt beenden können.

Nein, Du wirst den Handstand nicht innerhalb dieser 4 Stunden Workshop perfekt lernen, das wäre zu viel versprochen. Aber dieser Workshop wird einer der vielen Meilensteine sein, auf dem langen Weg zum freien Handstand.

Normalerweise dauert der Handstand-Workshop 3-4 Stunden inclusive einer kurzen Pause. Wenns organisatorisch nicht anders möglich ist, gebe ich den Handstand-Workshop auch mal in 1,5 – 2 Stunden, z.B. auf Conventions oder Festivals, dann müssen halt ein paar Tipps wegfallen…

Für weitere Infos zu Inhalt, Zeit, Ort, Preis und Anmeldung klicke auf die entsprechende Veranstaltung. (ganz unten)

AcroYoga Workshops — wanna fly?

Die Workshops beinhalten Yoga Praxis, Solar Praxis (akrobatischer Teil) und Lunar Praxis (Thaimassage und therapeutisches Fliegen).

Die Workshops sind jeweils für unterschiedliche oder mixed Levels ausgeschrieben. Entsprechend wirst Du als AcroYoga-Einsteiger, die Grundlagen des AcroYoga kennenlernen oder Deine Vorkenntnisse vertiefen, verfeinern und weiterführen. Für die Fortgeschrittenen gibt es immer wieder neue Herausforderungen.

Du kannst immer einen Partner vor Ort finden oder auch mit Deinem Partner kommen.

Für weitere Infos zu Inhalt, Zeit, Ort, Preis und Anmeldung klicke auf die entsprechende Veranstaltung. (ganz unten)

AcroYoga Workshops für Familien — we love it!

Die Workshops richten sich an ca. 5- bis 12-jährige Rabauken mit ihren Eltern, Tanten, Onkels, Omas, Opas,…
Gemeinsame akrobatische Interaktionen wollen gelernt sein, auch wenn es „nur“ die Kinder sind, die auf den Erwachsenen rumturnen. Verständnis, Rücksichtnahme und Wertschätzung der Akrobatikpartner und des ganzen Teams sind wichtige Faktoren. Wer dann noch weiß, wohin mit Händen, Füßen und Aufmerksamkeit, dem gelingt wirklich alles „kinderleicht“. Das nötige Know-how für Groß und Klein zeigen wir Euch in diesem Workshop.
Spiele, Jux und Tollerei sowie eine gegenseitige Massage zum entspannten Abschluss inclusive.

Für weitere Infos zu Inhalt, Zeit, Ort, Preis und Anmeldung klicke auf die entsprechende Veranstaltung. (ganz unten)

Thaimassage Workshop — Entspannung von Körper und Geist

Welch schöneres Geschenk kann man sich selbst und anderen machen?
Die Thaimassage erfreut sich aufgrund ihrer tiefgehenden Wirkung auch bei uns immer größerer Beliebtheit. In diesem Workshop lernst Du, Druck auf Energielinien zu geben und passive Dehnungen und Gelenkmobilisierungen auszuführen. Diese Techniken lösen Energieblockaden und führen den Empfänger in eine tiefe Entspannung. Vertrauensvolles loslassen wird leichtgemacht. Die Selbstheilungskräfte werden aktiviert. Thaimassage kann bei vielen Beschwerden wie Kopfschmerzen, Rücken- oder Hüftproblemen, Muskelverkürzungen, Nackenverspannungen und vielem mehr lindernd wirken.
Eine Thaimassage wird nicht mit Kraft sondern mit Gewichtsverlagerung gegeben, daher kann auch der Massage Gebende entspannen und die Massage ganz meditativ genießen — ein Energieaustausch.
Der Workshop beginnt mit einer kurzen meditativen Yogasequenz, so dass Du gut auf das Geben sowie auf das Empfangen der Massage vorbereitet bist.

Für weitere Infos zu Inhalt, Zeit, Ort, Preis und Anmeldung klicke auf die entsprechende Veranstaltung.(ganz unten)

Yoga Workshops

zu  bestimmten körperlichen oder yogischen Themen

Für weitere Infos zu Inhalt, Zeit, Ort, Preis und Anmeldung klicke auf die entsprechende Veranstaltung.(ganz unten)

Workshops auf Festivals

Ihr findet mich mit meinen Workshops (AcroYoga, Yoga, Handstand, Thaimassage, therapeutisches Fliegen, AcroYoga für Familien) auch auf vielen Festivals. Diese Festival Workshops sind in der Regel etwas kürzer und dadurch nicht so intensiv, zum schnuppern jedoch bestens geeignet.

Für weitere Infos zu Inhalt, Zeit, Ort, Preis und Anmeldung klicke auf die entsprechende Veranstaltung.(ganz unten)

Special Workshops

Gelegentlich gibt es auch Workshops zu Themen, die nur indirekt mit Yoga zu tun haben. Sie sind deshalb nicht weniger spannend, vielleicht werden genau diese Workshops für Dich als Yogi/ni ein Highlight sein.

Für weitere Infos zu den Themen, Inhalt, Zeit, Ort, Preis und Anmeldung klicke auf die entsprechende Veranstaltung. (ganz unten)

Dez
16
So
Kräuterworkshop – DIY gegen Erkältung, 16.12.2018 @ Yogameera
Dez 16 um 10:00 – 13:00
Kräuterworkshop - DIY gegen Erkältung, 16.12.2018 @ Yogameera | Nürnberg | Bayern | Deutschland

Hausrezepte und Hausmittelchen für die „Erkältungszeit – Mit Kräutern durch den Winter

Seminarleitung: Ute Seelig

Husten, Schnupfen, Heiserkeit? Für alles ist ein Kraut gewachsen!
Schon unsere Vorfahren wussten, dass in der Natur alles vorhanden ist, was uns Menschen gut tut und zu unserem körperlichen Wohlbefinden beiträgt. In diesem Workshop lernen wir Pflanzen kennen, die uns helfen, unser Immunsystem zu stärken und Erkältungssymptome zu lindern. Dabei bleibt es nicht bei theoretischen Erläuterungen, sondern wir können einige der Hausrezepte ausprobieren und damit keine/r mit leeren Händen nach Hause geht, stellen wir ein Nasenöl und einen Brustbalsam her.

Ute Seelig ist Phytopraktierin (Freiburger Heilpflanzenschule) und bei ihren Führungen und Workshops gibt es neben dem Wissen um die Pflanzen noch einen Einblick in die Bedeutung der Wildpflanzen in Brauchtum, Religion und Tradition, sowie die Verwendung in Küche und Hausapotheke.

Preis

inkl. vegetarischem Snack, Kräuterdrink und Materialkosten:
55 € (50 € ermäßigt für Schüler, Studenten und Alleinerziehende)

Location

Yogameera

Anmeldung

Um Deinen Platz zu sichern melde Dich bitte per Email an: info@acroyoga-nuernberg.de

Thaimassage Workshop in Mörlach @ Yogameera
Dez 16 um 16:00 – 18:30
Thaimassage Workshop in Mörlach @ Yogameera | Nürnberg | Bayern | Deutschland

Welch schöneres Geschenk kann man sich selbst und anderen zur Vorweihnachtszeit machen?
Die Thaimassage erfreut sich aufgrund ihrer tiefgehenden Wirkung auch bei uns immer größerer Beliebtheit.

In diesem Workshop lernst Du, Druck auf Energielinien zu geben und passive Dehnungen und Gelenkmobilisierungen auszuführen. Diese Techniken lösen Energieblockaden und führen den Empfänger in eine tiefe Entspannung. Vertrauensvolles loslassen wird leichtgemacht. Die Selbstheilungskräfte werden aktiviert. Thaimassage kann bei vielen Beschwerden wie Kopfschmerzen, Rücken- oder Hüftproblemen, Muskelverkürzungen, Nackenverspannungen und vielem mehr helfen.
Eine Thaimassage wird nicht mit Kraft sondern mit Gewichtsverlagerung gegeben, daher kann auch der Massage Gebende entspannen und die Massage ganz meditativ genießen — ein Energieaustausch.
Der Workshop beginnt mit einer kurzen meditativen Yogasequenz, so dass Du gut auf das Geben und Empfangen der Massage vorbereitet bist.

Thaimassage wird bekleidet ausgeführt. Du solltest aber zum massieren sowie zum massiert werden bequeme Kleidung tragen (Sportbekleidung).
Es gibt Turnmatten und Yogamatten als Unterlage. Wer eine Fitnessmatte besitzt, kann diese zusätzlich als Unterlage mitbringen.
Bitte bring Dir zum schnuckeligen Wohlfühlen 1-2 Decken mit (eine zum draufliegen, eine zum zudecken). In der Seitenlage liegst Du bequemer, wenn Du 1- 2 Kissen mitbringst.
Du kannst Dich mit einem Partner anmelden oder aber auch einen Massagepartner vor Ort finden.

Preis

39 €

Location

Die Werkstatt Mörlach

Anmeldung

bitte direkt bei

Die Werkstatt Mörlach

Jan
5
Sa
AcroYoga Winter Workshop Wochenende 05.+06. 01.2019 @ Yogameera
Jan 5 um 9:30 – Jan 6 um 18:00
AcroYoga Winter Workshop Wochenende 05.+06. 01.2019 @ Yogameera | Nürnberg | Bayern | Deutschland

WWW –  Winter Workshop Wochenende – AcroYoga – Akrobatik – Yoga – Thaimassage – Therapeutisches Fliegen – Handstände – Dragonstaff – Meditation – Räuchern – schamanische Klangreise

Zum Auftakt ins neue Jahr kannst Du Dich austoben und erholen gleichermaßen. Wenns draußen nass, kalt und brrrr ist, dann stört uns das nicht die Bohne. Das Wochenende wird lang, spannend und vielseitig – versprochen! Begrüße mit uns das neue Jahr und entdecke AcroYoga ganz intensiv. Ein Wochenende mit viel Power aber auch genügend Entspannung erwartet Dich. Verbringe diese Qualitytime mit neuen (und alten?) Freunden. Eine kleine überschaubare Gruppe bietet einen geschützten Rahmen, so kannst Du viel Neues ausprobieren und wirst erstaunt sein, was für Dich alles möglich ist. 
Du kannst Dich im Team, mit Partner oder alleine anmelden.
Dein Level ist unwichtig, denn wir fördern Dich da, wo Du Unterstützung brauchst und fordern Dich so, dass Du Spaß dabei hast.

Stundenplan

(die Zeiten und Reihenfolgen der Workshops sind vorläufig und können sich noch geringfügig ändern)

Samstag, 5.1.2019

ab 8.45 kannst Du ganz gemütlich ankommen

9.30 – 10.15 Kennenlernrunde, Räuchern, Meditation

10.15 – 11.30 Yoga am 1. Tag

Eine körperbetonte Yogastunde, bei der Du Deinen Körper besser kennen lernst und vielleicht sogar ein paar Grenzen erweiterst. Ja, Yoga ist fester Bestandteil von AcroYoga, leider oft vernachlässigt in der Aufregung der Akrobatik. Die yogische Herangehensweise ist aber bei der Partnerakrobatik wirklich sehr hilfreich. Konzentration, Einfühlungsvermögen und nicht zuletzt Kraft und Beweglichkeit sind uns (nicht nur fürs AcroYoga) eine wertvolle Hilfe.
mit Sabine Winkler

11.45 – 13.00 Handstände Gruppe 1

Hier kommen viele Übungen zum Handstand und natürlich der Handstand selbst. Wahlweise kannst Du auch an Deinem Kopfstand oder Unterarmstand üben. In den geteilten, kleinen Gruppe wird es Zeit geben, um individuell auf die Themen Deines Handstands einzugehen.
mit Sabine Winkler

11.45 – 13.00 Dragonstaff Gruppe 2

Geschmeidig rollt der Stab über Arme, Schultern, Brust und Rücken. Der ganze Körper taucht unter den rollenden Stab und bewegt den Stab irgendwann so, als ob er ein eigenes Körperteil wäre, der Körper wird eins mit dem Stab. Geübte Spieler_Innen können die dafür präparierten Spikes am Stabende dann noch brennen lassen (natürlich nur draußen und unter bestimmten Vorsichtsmaßnahmen). In diesem Workshop werden ein paar Grundlagen eingeübt und eine Basis für selbständiges Training geschaffen. In diesem gut strukturierten Workshop übst Du in einer kleinen Gruppe, so dass viel Raum bleibt, für Dich, Deinen Stab und Euer individuelle Betreuung.
mit Daniel Sixl

13.00 – 14.30 Pause

14.30 – 16.45 AcroYoga Solar (der akrobatische Teil) am 1. Tag

In diesem Workshop gehen wir rückwärts kopfüber. Keine Angst, auch Anfänger, die bis jetzt nur den frontbird kennen, können mitmischen ohne überfordert zu sein. Es geht um Vertrauen und Mut in diesem Workshop, beides wird im AcroYoga kultiviert.
Damit auch die geübten AcroYogis ins schwitzen kommen, wird es genügend Abwandlungen geben, so dass es für jedes Level neue Herausforderungen gibt, von langsam Schritt für Schritt über schwungvoll bis rasant oder besonders akrobatisch ist alles möglich. 🙂
mit Sabine Winkler und Matthias Nowak

17.00 – 18.30 Therapeutisches Fliegen

Beim therapeutischen Fliegen wird der „Flyer“, wie in der Partnerakrobatik, von der „Base“ auf Händen und Füßen getragen und vom „Spotter“ gesichert. Allerdings ist der Flyer hier passiv und wird gedehnt, gestreckt und massiert (passives Yoga). Durch Umkehrhaltungen wird die Wirbelsäule entlastet und in die Länge gezogen, vor allem der Nacken kann dadurch auf ungeahnte Weise entspannen. Der Flyer erhält Entspannungsimpulse und wird eingeladen die Kontrolle abzugeben und loszulassen. Dies erfordert großes Einfühlungsvermögen der Base und großes Vertrauen des Flyers. Deshalb sichert ein Spotter das Geschehen, so dass sich der Flyer so richtig fallen lassen kann. Wir kreieren eine Atmosphäre in der vertrauensvolles Loslassen möglich ist. Kopfüber fühlen wir regelrecht, wie die Schwerkraft andersrum wirkt, die Sinneseindrücke sind viel intensiver, der Kontakt zu sich selbst ist zentriert. Das führt dazu, dass sich so eine Massage anfühlt wie freies Schweben. Diese Erfahrung sollte jede/r mindestens einmal im Leben gemacht haben. Wer es einmal erlebt hat, will sowieso immer mehr… Kein Wunder, dass AcroYogis so ein intensives Wochenende so gut wegstecken können. Auf Händen und Füssen der Base wird der Körper des Flyers wiederhergestellt und tief entspannt. Ein Spotter sichert das Geschehen, so dass du dich so richtig fallen lassen kannst.
mit Sabine Winkler und Matthias Nowak

18.45 – 19.45  Schamanische Klangreise

Meditativer Konzertabend mit Gesang, Klangbildern und Geschichten.
Katrin schafft es, nicht nur mit ihrer Wahnsinns-Stimme, einen unvergesslichen Abend zu bereiten, sie zaubert auch eine wundervolle Stimmung, in der man es schafft mit höchst aktivem Geist völlig entspannt zu sein. Gesänge, Klangbilder, Mantras, Göttinnenspiritualität, Traumreisen und Meditation und vieles mehr sind potentielle Themen. Lass dich verzaubern.
mit Katrin Schuster

Sonntag, 6.1.2019

09.00 – 09.15 Meditation

mit Matthias Nowak

09.15 – 10.30 Yoga am 2. Tag

Anderer Lehrer – anderer Yoga. Fest steht, dass es auch heute ein sowohl forderndes als auch achtsames Yoga sein wird.
mit Matthias Nowak

10.45 – 13.00 AcroYoga Solar (der akrobatische Teil) am 2. Tag

Lass Dich überraschen!
mit Sabine Winkler und Matthias Nowak

13.00 – 14.30 Pause

14.30 – 15.45 Handstände Gruppe 2

Hier kommen viele Übungen zum Handstand und natürlich der Handstand selbst. Wahlweise kannst Du auch an Deinem Kopfstand oder Unterarmstand üben. In den geteilten, kleinen Gruppe wird es Zeit geben, um individuell auf die Themen Deines Handstands einzugehen.
mit Sabine Winkler

14.30 – 15.45 Dragonstaff Gruppe 1

Geschmeidig rollt der Stab über Arme, Schultern, Brust und Rücken. Der ganze Körper taucht unter den rollenden Stab und bewegt den Stab irgendwann so, als ob er ein eigenes Körperteil wäre, der Körper wird eins mit dem Stab. Geübte Spieler_Innen können die dafür präparierten Spikes am Stabende dann noch brennen lassen (natürlich nur draußen und unter bestimmten Vorsichtsmaßnahmen). In diesem Workshop werden ein paar Grundlagen eingeübt und eine Basis für selbständiges Training geschaffen. In diesem gut strukturierten Workshop übst Du in einer kleinen Gruppe, so dass viel Raum bleibt, für Dich, Deinen Stab und Euer individuelle Betreuung.
mit Daniel Sixl

16.00 – 17.30 Thai Massage

Die Thai Massage ist fest verankert in der AcroYoga Praxis. Ob Masseur oder Empfänger – die Entspannung ist tief während dieser Sequenz, die den ganzen Körper bearbeitet. Die Anstrengung des ganzen Wochenendes kann hier bearbeitet werden. So dass Du das Wochenende im Entspannungsmodus beschließen kannst.
mit Lucia Ullrich-Stoll

17.30 – 18.00 Abschlussrunde

Die Lehrer

Sabine Winkler (Meditation, Yoga, Handstände, therapeutisches Fliegen, AcroYoga)
Sabine hat ihren Job als Ingenieurin für Theatertechnik aufgegeben, um nur noch ihren Lieblingsbeschäftigungen nachzugehen, als Yogalehrerin, AcroYogalehrerin und Metallkünstlerin – mit Leib und Seele. Noch Fragen?

Lucia Ullrich-Stoll (Thaimassage)
Lucia war eine der ersten Thai Masseure in Nürnberg. Und nicht nur das, sie hat ein riesiges Repertoire an Behandlungmöglichkeiten und ist für alle, die sie kennen die erste Anlaufstelle bei Beschwerden im Bewegungsapparat.  Neben ihren Behandlungen gibt sie auch Unterricht in Yoga, YinYoga, BodyArt und Faszienyoga. Kein Wunder also, dass die Bodyworkerin so einfühlsame Thai Massagen anleiten kann. Ich freue mich sehr, dass sie ihr kompetentes Wissen mit uns teilt, denn sie ist die Beste, die man sich vorstellen kann.

Matthias Nowak (Meditation, Yoga, therapeutisches Fliegen, AcroYoga)
Als Yogalehrer, psychologischer Yogatherapeuth und Meditationslehrer hat „Shaktidas“ viel Erfahrung mit unterrichten.
Seit Anfang 2016 ist er AcroYoga „süchtig“, mindestens 3 x die Woche braucht er seine Trainingseinheit, was zur Folge hat, dass er in kürzester Zeit nun schon ziemlich fortgeschritten übt.
(Warnung: Hohes Ansteckungsrisiko! Die Teilnahme an AcroYoga Stunden mit Matthias erfolgt auf eigene Suchtgefahr!;-))

Daniel Sixl (Dragonstaff)
Daniel ist ein Nürnberger Urgestein der Poispielerszene und so war er auch der erste Nürnberger, der vor einigen Jahren sein Herz an den Dragonstaff verschenkt hat. Es ist eine wahre Freude, ihn beim Spielen zu sehen.
Seine Begeisterung für die Objektmanipulation ist ansteckend und er sieht immer sofort, was und warum etwas gerade nicht klappt. Wenn Daniel mal keinen Dragon in der Hand hat, dann spielt er mal wieder Poi, Seile oder sonstigen Tools, die man in Feuershows einsetzen kann.

Katrin Schuster (schamanische Klangreise)
Als blinde Schamanin sieht Katrin es als ihre Aufgabe, sich mit unserer Urmutter Erde durch alle Sinne zu verbinden. Ihr Wunsch ist es, den Menschen ihre uralten Wurzeln bewusst zu machen und sie in Kontakt mit der Göttin in sich, der ungezähmten, wilden Zauberfrau zu bringen.
(Anmerkung der Autorin: Ich bin längst ein Fan)

Preise

Ganzes Wochenende:

222 € Normalpreis
199 € für die ersten 5 Anmeldungen vor dem 1.12.2018
199 € ermäßigter Preis
179 € ermäßigter Preis für die ersten 5 Anmeldungen vor dem 1.12.2018

Der Workshop lebt eigentlich von der Intensität, die über das Wochenende entsteht. Dennoch wollen wir Begeisterte, die nicht an beiden Tagen kommen können, nicht ausschließen.

Nur Samstag:

139 € Normalpreis
125 € für die ersten 5 Anmeldungen vor dem 1.12.2018
125 € ermäßigter Preis
108 € ermäßigter Preis für die ersten 5 Anmeldungen vor dem 1.12.2018

Nur Sonntag:

125 € Normalpreis
108 € ermäßigter Preis

Location

Yogameera

Wir nutzen im „Yogameera“ nicht nur den großen lichtdurchfluteten Workshopraum sondern in den Pausen auch den großzügigen Küchen- und Aufenthaltsbereich. So kannst Du Dir sogar Dein mitgebrachtes Essen in den Mittagspausen warm machen.
Tee wird das ganze Wochenende nachgekocht.
Die besten Voraussetzungen also für ein sorgenfreies Wochenende.

Anmeldung

Um Deinen Platz zu sichern melde Dich bitte per Email an: info@acroyoga-nuernberg.de

Jan
26
Sa
Dragonstaff Workshop, 26.01.2019 @ Yogameera
Jan 26 um 14:00 – 17:00
Dragonstaff Workshop, 26.01.2019 @ Yogameera | Nürnberg | Bayern | Deutschland

Ein Schnupperworkshop für Beginner mit Daniel Sixl

Was ist Dragonstaff?

Geschmeidig rollt der Stab über Arme, Schultern, Brust und Rücken. Der ganze Körper taucht unter den rollenden Stab  und bewegt den Stab irgendwann so, als ob er ein eigenes Körperteil wäre, der Körper wird eins mit dem Stab. Geübte Spieler_Innen können die dafür präparierten Spikes am Stabende dann noch brennen lassen (natürlich nur draußen und unter bestimmten Vorsichtsmaßnahmen).

Dieser Kurs richtet sich an Menschen ohne Vorerfahrungen – oder mit nur sehr geringen Vorkenntnissen. In diesem Workshop werden die wichtigsten Grundlagen langsam aufgebaut und eine solide Basis für selbständiges Training geschaffen. Der Workshops ist gut durchdacht und strukturiert und Du übst in einer kleinen Gruppe, mit viel Platz für jeden Einzelnen. Ein Dragonstaff kann für den Workshop unentgeltlich geliehen werden. Bitte gib in Deiner Anmeldung Bescheid, ob Du einen eigenen Stab mitbringst oder Dir einen leihen möchtest! Der Workshop ist auf 8 Teilnehmer begrenzt! Die Platzvergabe erfolgt nach Eingangsreihenfolge der Anmeldungen. 

Ab Mitte Februar wird es auch einen kompletten Kurs mit 10 Terminen à 90 Minuten geben!
(Die Location dafür steht jedoch noch nicht fest.)

Daniel Sixl

Daniel ist ein Nürnberger Urgestein der Poispielerszene und so war er auch der erste Nürnberger, der vor einigen Jahren sein Herz an den Dragonstaff verschenkt hat. Es ist eine wahre Freude, ihn beim Spielen zu sehen. Seine Begeisterung für die Objektmanipulation ist ansteckend und er sieht immer sofort, was und warum etwas gerade nicht klappt. Wenn Daniel mal keinen Dragon in der Hand hat, dann spielt er mal wieder Poi, Seile oder sonstigen Tools, die man in Feuershows einsetzen kann.

(„Mich hat er längst angesteckt.“ Anmerk. Sabine)

Preis

39 € pro Nase

Location

Yogameera

Anmeldung

Um Deinen Platz zu sichern melde Dich bitte per Email an: info@poi-kurs.de mit dem Vermerk „Dragon Staff, 26.01.2019“. Du bekommst dann die entsprechenden Zahlungsdaten (Paypal oder einfache Überweisung). Deine Anmeldung gilt, mit Zahlungseingang nach spätestens 7 Tagen, als bestätigt. Nach 7 Tagen wird der Platz wieder freigegeben!

Jan
27
So
Yoga meets Functional, 27.01.2019 @ Yogameera
Jan 27 um 10:00 – 12:00
Yoga meets Functional, 27.01.2019 @ Yogameera | Nürnberg | Bayern | Deutschland
…mit Sabine Nunius
Egal ob Du schon lange Yoga praktizierst oder ein kompletter Yoga-Neuling bist: Bei diesem Workshop erfährst Du, wie Du Dynamik, Stabilität und Flexibilität miteinander verbinden kannst. Dazu musst Du auch nicht bereits sehr flexibel sein oder unglaubliche Kondition haben – Freude an der Bewegung reicht! Bei „Functional meets Yoga“ verbinden wir gemeinsam sozusagen das Beste aus beiden Welten: Im Wechsel zwischen dynamischen und statischen Elementen erlebst Du eine abwechslungsreiche Stunde, die sowohl Deine Mobilität und Flexibilität verbessert als auch Deine Ausdauer trainiert. Rhythmische Beats geben dabei den Takt vor, der Dich in Deinen persönlichen Flow bringt. Sei dabei und entdecke klassische Yoga-Sequenzen einmal ganz neu!
Diese Stunde wird Dich zum schwitzen bringen, mehr als in einer normalen Yogastunde! Bringe Dir deshalb bitte folgendes mit:
  • Handtuch
  • Trinkflasche
  • T-shirt zum wechseln und was zum Überziehen für den Cool-Down (gerade wenn man geschwitzt hat, wird es oft schnell kalt und in Shavasana frieren ist blöd)

Sabine Nunius

Nach mehreren Jahren im aktiven (Triathlon-)Wettkampfsport ist Sabine heute vor allem als Coach, Personal Trainer und Yogalehrerin tätig. Aus eigener Erfahrung weiß sie, wie wichtig vor allem die richtige Balance ist – sei es im Training oder im Alltag. Diesen Ansatz möchte sie auch in ihren Trainings und Workshops vermitteln. Deshalb steht hier stets nicht nur eine fundierte Technik und Trainingsmethodik, sondern auch der Spaß und die Freude an der Bewegung im Mittelpunkt!

Preise

35 € Normalpreis
30 € ermäßigter Preis

Location

Yogameera

Anmeldung

Um Deinen Platz zu sichern melde Dich bitte per Email an: info@acroyoga-nuernberg.de