Jetzt auch Online — Die ultimative Entspannung von Körper und Geist

Welch schöneres Geschenk kann man sich selbst und anderen machen? Thaimassage rocks! Die tiefgehende Wirkung kann bei vielen Beschwerden, wie Muskelverkürzungen, Nackenverspannungen mit Kopfschmerzen, Rücken- oder Hüftproblemen,… lindern. Die Selbstheilungskräfte werden aktiviert, die Seele gestreichelt. Diese Berührungen können so viel bewirken. 

Thai Yoga Massage ist immer eine Ganzkörpermassage, und wird bekleidet ausgeführt. Manche Workshops beinhalten einen speziellen Fokus.

Du wirst durch die ganze Session geführt und bis ins Detail angeleitet — geht nicht gibt´s nicht. Allerdings ist ein gesunder Körper von Vorteil, um die Massage auszuführen. In den Workshops lernst Du, Druck auf Energielinien zu geben und passive Dehnungen und dynamische Gelenkmobilisierungen auszuführen. Diese Techniken lösen Energieblockaden und Verspannungen und führen den Empfänger in eine tiefe Entspannung. Wir üben Einfühlungsvermögen und Hingabe, vertrauensvolles loslassen wird leichtgemacht. Eine Thaimassage wird nicht mit Kraft sondern mit Gewichtsverlagerung ausgeführt, deshalb kann auch der Massage Gebende entspannen und die Massage ganz meditativ genießen — ein Energieaustausch.

Der Workshop beginnt mit einer kurzen meditativen Yogasequenz, so dass Du gut auf das Geben sowie auf das Empfangen der Massage vorbereitet bist. Es werden zwei Runden angeleitet, so dass die Rollen getauscht werden können.

Vorbereitung zur Thai Yoga Massage Online:

Macht es Euch zu Hause gemütlich!

  • Ihr braucht nur ein bisschen Platz (mindestens 1,5m x 2m) und eine Unterlage. Eine Isomatte oder ein weicher Teppich auf dem Ihr ein paar Decken ausbreitet. Die Unterlage soll bequem aber nicht zu weich sein (keine Matratze, Futon wäre ok). Wenn Ihr dann noch eine Decke zum zudecken und ein paar Kissen zum polstern in den verschiedenen Positionen habt, seid Ihr gut ausgerüstet. Notfalls tut es auch der Wollpullover im Kopfkissenbezug. Seid kreativ!
  • Ihr selbst tragt einfach bequeme Sportklamotten oder den alten Jogginganzug.
  • Ganz nach Belieben könnt Ihr eine zauberhafte Stimmung gestalten: Ein paar Kerzen, Räucherstäbchen oder Duftlampe, gedämpftes Licht, leise entspannende Musik, und schon ist das Ambiente perfekt.
  • Last but not least braucht Ihr ein bisschen Technik:  einen Laptop, PC oder Tablett, idealerweise mit Kamera und Mikrofon, sowie einen Internetanschluss und die kostenlose Software Zoom. Den Link für den Zugang erhaltet Ihr per Email zugesendet, wenn Ihr Euch anmeldet.

Für gezielte Infos zu Inhalt, Zeit, Ort, Preis und Anmeldung klicke auf Termine und Buchungssystem.